FAQ - Häufig gestellte Fragen

Rund um's Wohnen

Was sind Bagatellschäden gemäß Nutzungsvertrag?

Bagatellschäden können an Teilen der Mietsache, die dem häufigen Zugriff des Wohnungsnutzers ausgesetzt sind, auftreten. Hierbei handelt es sich insbesondere um kleinere Schäden an Installationsgegenständen für Elektrizität, Wasser, Gas, an Heiz- und Kocheinrichtungen, Fenster- und Türverschlüssen sowie an den Verschlussvorrichtungen von Fensterläden (Zweite Berechnungsverordnung).