• Start >
  • News >
  • Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft informiert

Weihnachtsbaumentsorgung

Bis Ende Januar 2023 ist außerdem die gebührenfreie Abgabe auf den Wertstoffhöfen möglich. Danach wird der Baum dort wie bisher gegen eine Gebühr als Grünabfall angenommen. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach der Größe Ihres Baumes. Die Abgabe von Grünabfällen bei den Wertstoffhöfen und Grünannahmestellen kostet bis zu einem Kubikmeter 1 Euro pro 0,2 Kubikmeter. Bei mehr als einem Kubikmeter sind 5 Euro je angefangenem Kubikmeter zu zahlen (siehe aktuelle Gebührensatzung im Internet unter www.dresden.de/abfall, Stichpunkt Abfallberatung – Abfallgebühren).

Bitte geben Sie die Bäume ohne Schmuck, Plastetüten und Schnüre ab, damit sie anschließend zu Holzhackschnitzel verarbeitet werden können. Sollten Sie „Ihren“ Container nicht an der gewohnten Stelle auffinden, kann das an parkenden Fahrzeugen oder an einer Baustelle liegen. Er steht dann in der näheren Umgebung. An einigen Plätzen gibt es keinen Container, ein Schild weist auf die Sammelstelle hin. Der Weihnachtsbaum darf dort abgelegt werden.

Bitte legen Sie Ihren alten Weihnachtsbaum nicht in den Grünanlagen oder an den Abfallbehälterstandplätzen ab! Die Kosten für die Beräumung zahlen Sie und Ihre Nachbarn gemeinsam über die Mietnebenkosten.