Unsere Wohnhäuser bieten nicht nur Menschen ein Zuhause, sondern werden auch oft zur Heimat verschiedener Vogel-, Insekten- und Fledermausarten.
Im Zuge des Aufzugsanbaus an 16 Hauseingängen im letzten Jahr mussten viele der Unterschlüpfe der Tiere zurückgebaut werden.

weiterlesen

Im März ist das Schadstoffmobil unterwegs und Schadstoffe können gebührenfrei entsorgt werden.

weiterlesen

Der Klimawandel und die damit verbundenen Folgen sind für uns alle deutlich spürbar. Die letzten Jahre prägten extreme Wettersituationen: Hitze, Sturm, Hochwasser und doch haben wir aktuell einen “ganz normalen Winter“ mit eisigen Nächten, viel Schnee und Eis.
Trotz Winterwetter testen wir in dieser Woche ein Elektroauto, um künftig unseren Fuhrpark zu ergänzen bzw. perspektivisch darauf umzustellen. Für die tägliche Arbeit ist ein E-Auto optimal, weil die Fahrten in unsere Wohngebiete eher Kurzstrecken sind.
Auf unserer Seite Umwelt- und Klimaschutz gibt es Informationen, was wir noch so für die Umwelt tun.

Zur Eindämmung des Coronavirus bitten wir von Besuchen in unseren Geschäftsräumen abzusehen.
Persönliche Besuche sollten nur im Ausnahmefall und von nur einer Person pro Haushalt in unseren Geschäftsräumen stattfinden, wenn die Mitteilung des Anliegens telefonisch, per E-Mail oder Brief nicht möglich ist. Bitte vereinbaren Sie nach Möglichkeit vorab einen Termin.

weiterlesen

Unsere neue Mitgliederzeitschrift ist erschienen und wird aktuell allen Mitgliedshaushalten zugestellt.  In der Footer-Navigation unserer Website ist die Zeitschrift digital für Interessierte zu finden. Das Titelthema behandelt in dieser Ausgabe die Verkehrssicherungspflichten. Alle anderen Rubriken sind mit interessanten Themen gefüllt, wie beispielsweise der Artikel vom Aufsichtsrat, das Vertreterinterview, das Investitions- und Instandhaltungsprogramm und Aktuelles aus unseren Wohngebieten. Viel Freude beim Lesen und Stöbern.

Besonders unsere älteren Mitglieder wissen kurze Wege zu schätzen.
Zwischen Wohnungstür und Einkaufsmöglichkeit, Apotheke und Ärzten sollte eine gute Anbindung an den ÖPNV bestehen oder aber - noch besser - sie sollten fußläufig gut erreichbar sein.
Aber: Auch kurze Wege können anstrengend sein.
Der Wunsch, zwischen unserem seniorengerechten Haus Kohlenstraße 20 und den nahegelegenen Einkaufsmärkten Bänke aufzustellen, kam von einer Mieterin. Nun stehen zwei Bänke entlang der Kohlenstraße und eine Bank auf dem Sadisdorfer Weg. Damit können die Älteren für einen Moment durchatmen und verschnaufen.

Im September können an mehr als 90 Stellplätzen des Schadstoffmobils Schadstoffe gebührenfrei entsorgt werden.

weiterlesen

Fast schon eine Tradition: Noch vor dem ersten Schultag gab es für die ausgelosten Gewinner unserer „Zuckertütenaktion“ (aus unserer Mitgliederzeitschrift) eine selbst gefüllte WGS-Zuckertüte zum Schulstart. Wer Lust hatte und kreativ werden wollte, konnte eine Zuckertüte malen, basteln oder gestalten. Aus den Kunstwerken wurden die zehn Gewinner ausgelost. Wir wünschen allen Schulanfängern einen aufregenden Start ins Schulleben!